image

Qualität

Von der Plantage bis zum Teller: In allen Phasen des Zubereitungsprozesses unserer Kräuter und Gewürze sorgt Euroma für maximale Prozesssicherung und Verfolgbarkeit. Auf der Grundlage kritischer Kontrollpunkte haben wir Verfahren für die Produktsicherheit festgelegt und Sicherheitsmaßnahmen bestimmt, die wir regelmäßig überprüfen. Sowohl Kundenwünsche als auch aktuelle Erkenntnisse wissenschaftlicher Institute wie Campden BRI Food and Drinks Innovation, TNO Innovation for life und der Universität Wageningen können zu einer weiteren Verschärfung von Verfahren führen.

Rückverfolgung

Euroma verwendet ein vollautomatisches Rückverfolgungssystem, in dem alle wichtigen Daten bezüglich des Eingangs, der Verarbeitung und der Distribution registriert werden. Damit sind wir in der Lage, Produktpartien und die verwendeten Rohstoff- und Verpackungschargen überraschend schnell aufzuspüren.  

Alle Informationen, die für den Kunden wichtig sein können, wie z. B. Zutaten, Herkunft, Nährwerte und Allergeninformationen werden in den Produktspezifikationen von Euroma genau aufgeführt. Neben diesen technischen Datenblättern kann Euroma im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags die Ergebnisse spezifischer Produktchargen über ein Analysezertifikat zur Verfügung stellen. 

Allergene

Um jedwede Verunreinigung durch Allergene zu verhindern, handhabt Euroma strenge Verfahren. Auch im Bereich der Hygiene hat Euroma strenge Vorschriften erstellt. Ein kohärenter Verhaltenscode, die ständige Schulung von Mitarbeitern und Disziplin bei der Einhaltung von Verfahren sorgen dafür, dass die Lebensmittelsicherheit maximal garantiert wird. 

Möchten Sie mehr über die Qualitätssicherung von Euroma wissen?

Wenden Sie sich dann an Marijke Zandbergen.